Bayer AG


Seite 1 von 411
Neuester Beitrag: 24.02.21 23:59
Eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 11.273
Neuester Beitrag: 24.02.21 23:59 von: KaktusJones Leser gesamt: 1.944.305
Forum: Börse   Leser heute: 79
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 411  >  

1932 Postings, 4619 Tage toni.maccaroniBayer AG

 
  
    #1
14
17.10.08 12:35
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
10248 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 411  >  

357 Postings, 311 Tage dat wedig nich ist .Bulli hat immer noch vergessen....

 
  
    #10250
24.02.21 13:22
...uns zu beantworten, mit welchen Scheinchen er short geht.  

1585 Postings, 2341 Tage bendig@ dat wedig...

 
  
    #10251
24.02.21 14:28
der weiß noch nicht mal wo und wie man Optionsscheine ob Put oder Call findet und das man auch noch Hebel verwendet oder was diese bewirken:-)  

Optionen

68 Postings, 1269 Tage Mak31@ Dat

 
  
    #10252
24.02.21 15:00
..die Schule hat wieder geöffnet und leider musste Bulli sein Telefon beim Lehrer abgeben damit er aufmerksam ist.

Ich finde es schon amüsant, er schreibt wenn es runter geht" und alle Träumer sind weg" nur wenn es hoch geht ist er weg.

Und ich glaube nicht das er auf Deine Frage antwortet.  

Optionen

164 Postings, 190 Tage fbo|229284482Gleich 55 EUR. Gibt es News ?

 
  
    #10253
24.02.21 16:17
 

1585 Postings, 2341 Tage bendigBayer

 
  
    #10254
24.02.21 16:30
Ich denke mal Vorfreude auf Zahlen und Ausblick. Angst davor den Zug der los fahren könnte zu verpassen? Jedenfalls sehr dynamisch heute. Kennt man ja kaum noch von Bayer:-)  

Optionen

3525 Postings, 5034 Tage xoxosVor Ausbruch?

 
  
    #10255
1
24.02.21 16:42
Hier bekommen immer mehr Fondsmanager ein Problem, werden die meisten ja nach relativer Performance bezahlt. Bayer hat seit Jahresanfang eine Performance von 14% während der DAX mit der Nulllinie kämpft. Bayer liegt auch besser als BASF.
Scheinbar spekulieren einige auf gute Zahlen. Allerdings rechnen scheinbar einige auch  mit einem Dividendenausfall. Die Gefahr sehe ich nicht. Ich sehe eher 2 Euro als Untergrenze. Bayer hat zu viele Anleger, die wegen der Dividende drin sind. Die will man mit Sicherheit nicht auch noch vergraulen. Sollten sowohl die Zahlen als auch die Dividendenaussage positiv sein, wird die Aktie nach oben ausbrechen.
 

Optionen

735 Postings, 5284 Tage MarkAurelDen

 
  
    #10256
24.02.21 16:57
möglichen „Dividenden-Effekt“ sieht man heute gut bei Aareal Bank...  

9342 Postings, 2260 Tage MM41Ich habe meine Anteile

 
  
    #10257
1
24.02.21 17:04
verkauft, weil ich wegen der Jahrhundertkrise die Kurse bei € 39 sehe.

Warum?????? Die Amerikaner sind im Krisenmodus. Schönreden von allen Seite ist aus meiner Sicht nur eine Beruhigungspille um Anleger bei Laune zu halten.

Da die Amerikaner zu stark verschuldet sind und da viele Familien ums überleben kämpfen, neigen Gerichte zu drakonischen Strafen gegen der Firmen die gerichtlich vom Volk verklagt werden. Da haben Richter kein Mitleid mit Firmen wie Monsanto oder Bayer. Die beide Firmen sind weltweit in vielen Skandalen wenn es um Gesundheit angeht verstrickt und werden bald durch Gerichtsurteile bluten.

Deswegen sehe ich mein Kursziel als realistisch. Deswegen habe ich Hype heute für Ausstieg genutzt. Da sind nur Trader unterwegs, die heute Aktie in die Höhe getrieben....Da steht nichts fundamentales und sie werden wie immer Gewinne mitnehmen...

Vorsicht, den nicht selten passierten, dass den letzten die Hunde beissen  

Optionen

523 Postings, 3079 Tage BusinessPlayaNon sense

 
  
    #10258
1
24.02.21 17:21
In den USA gibt es seit Jahrzehnten Armut. Der wohlstand hat dennoch zugenommen. Das hat alles nichts mit Bayer und der Klage zu tun, sondern ist ein gesellschaftliches Problem was nicht in diesem Forum diskutiert werden sollte.

Die Richter möchten auch, dass das Geld relativ schnell beim Kläger ankommen sollte, und das gelingt nur indem man solch lange Prozesse endlich beendet. Heute zu verkaufen ist nicht clever.

#longbayer  

1585 Postings, 2341 Tage bendig@ MM41

 
  
    #10259
24.02.21 17:31
Deine Überlegungen sind bereits im Kurs lange eingepreist! Viele haben Positionen ab 40€ aufbauen können!. Warum sollten die jetzt verkaufen? Das Unternehmen stellt sich neu auf und verdient Cash am Markt. Das nicht im geringen Maße, da eine nicht geringe Marktstärke vorhanden ist! Es wurden für die Klagen bereits Rückstände gebildet! Was ein Richter entscheiden wird ist reine Spekulation. Aber er wird kein Unternehmen kaputt bestrafen, denn da hängen auch wieder Arbeitsplätze dran!
Außerdem ist es ein Bluechip mit nicht gerade geringer Dividende! Vielleicht ist ein Dividendenverzicht möglich, aber das würde sich wiederum positiv für das Unternehmen auswirken! Dann ist Bayer eben mal ein Jahr ein Wachstumseert. Wie gesagt es gibt viele Ansichten. Wenn man Bayer etwas Zeit lässt wird man wieder sehr viel Spaß mit dem Titel haben!

Gewinne zu sichern ist natürlich nie ein Fehler.  

Optionen

9342 Postings, 2260 Tage MM41Ohne News steigt die Aktie

 
  
    #10260
24.02.21 17:31
Warum???? Weil die Gruppen von Trader sich entscließen bestimmte Aktie in die Höhe zu treiben. Darum sehe ich aktueller Kursverlauf nicht nachhaltig und werde hier nicht mehr zeit vergeuden. Später wenn die Aktie fällt werde ich zurückkehren. Momentan ist alles nur ein künstlich erzeugte Verlauf...


Ciaos und danke für Kohle :)  

Optionen

48 Postings, 92 Tage SiemprewerderNaja...

 
  
    #10261
24.02.21 17:35
Morgen gibt es Zahlen... da decken sich manche halt vorher ein... die Wahrscheinlichkeit, das Bayer positiv überrascht ist größer als umgekehrt... Der Kollege Richter muss sich jetzt auch bald entscheiden... auch da deuten die längere Zeit bis zu seiner Entscheidungsfindung als positiv  

2307 Postings, 5548 Tage KaktusJones@MM41

 
  
    #10262
2
24.02.21 17:49
Du glaubst doch nicht wirklich dass ausgerechnet bei Bayer die Trader unterwegs sind. Der war echt gut.
Wenn du Trader suchst, dann sieh mal bei den H2-Aktien vorbei, oder bei Tesla. Oder generell bei den Techwerten. Eine Aktie muss doch wenigstens um ein paar % täglich schwanken, um die Trader herbeizulocken. Die wollen nicht 1 Monat warten, damit der Kurs sich mal 5% raus oder runter bewegt.
Aber wie bendig schon sagte - an Gewinnmitnahmen ist noch keiner gestorben.  

2307 Postings, 5548 Tage KaktusJonesMittlerweilse sieht es auch chartechnisch

 
  
    #10263
24.02.21 17:58
interessant aus. Die steigende 38-Tage Linie ist mittlerweile bei 53 Euro und wir sind mehr oder weniger die letzten Tage daran abgeprallt. Die immer noch ganz leicht fallende 200-Tage-Linie liegt irgendwo bei 54,8 Euro (so genau habe ich nun nicht nachgesehen). Wir sind also knapp darüber. Wenn die Zahlen morgen passen und man vielleicht auch noch den Vergleich als fix melden kann, dann wird die 200-Tage-Linie nachhaltig durchbrochen und wenige Tage später wird dann die 38-Tage-Linie die 200er von unten nach oben durchschneiden. Das sähe von der Charttechnik her dann schon wirklich gut aus. Die nächsten Tage werden spannend. Wenn es gut läuft, dann sind wir nächste Woche wieder übe 60 Euro. :) Dann wäre die Position auch bei mir wieder grün. :)  

2307 Postings, 5548 Tage KaktusJonesEine Sparte von Bayer soll verkauft werden

 
  
    #10264
24.02.21 18:46
https://www.ariva.de/news/...bizid-unternehmensteil-verkaufen-9195329
Vielleicht haben einige gedacht, dass Bayer damit Glyphosat verkaufen will. Vielleicht ist der Kurs heute deshalb gestiegen. :)  

448 Postings, 3424 Tage sandaleKann eigentlich ...

 
  
    #10265
24.02.21 18:51
... der Kurs von Shorts ins Minus rutschen? Sodass man Geld zahlen muss, um sie los zu werden? Bulli, sag es uns!  

Optionen

1585 Postings, 2341 Tage bendig@Sandale

 
  
    #10266
24.02.21 19:02
Shorts sind Wetten auf fallende Kurse, Calls sind Wetten auf steigende Kurse. Jetzt wählt man einen niedrigen Hebel ( sagen wir angenommen 2-4) das sind relativ entspannte Optionsscheine, weil der KO da ziemlich weit weg vom derzeitigen Kurs Ist. Ist der Hebel bei 20-80 dann kommt der KO sehr nah an den jetzigen Kurs!  Wenn der Wert den Ko erreicht ist Dein Geld futsch. Läuft deine Wette aber in die richtige Richtung verdient man richtig Kohle. Dazu braucht es Nerven und Chartechnische Kenntnisse die Bulli nicht hat!  

Optionen

7 Postings, 10 Tage G559Höchstkurs bis in 2 Jahren

 
  
    #10267
24.02.21 19:38
Was denkt ihr, was für ein Höchstkurs bis in 2 Jahren möglich sein kann, wenn alles super läuft? Also Vergleich durch, keine weiteren Pandemien und kein Finanzcrash. Ich denke, die 80 Euro könnten drin liegen. Es geht mir nur um eine Hausnummer und natürlich weiss keiner, was die Zukunft bringt, sonst wären wir ja alle schon Millionäre.  

Optionen

34403 Postings, 5741 Tage Jutoach

 
  
    #10268
24.02.21 19:43
diese wasserstandsmeldungen bringen eh nix.

ich befürchte,
die kleinanleger haben sich heute noch prima eingedeckt,
damit die instis morgen bequem verkaufen können..
ich hoffe, ich irre mich...

Optionen

2556 Postings, 3923 Tage wamufan-the-greatMM41

 
  
    #10269
24.02.21 20:09
Du bist mir mit deinen lausigen Posts schon bei Wirecard in Erinnerung geblieben. Endlich tauchst du auf damit ich meine Ignore-Liste füttern kann.  

2556 Postings, 3923 Tage wamufan-the-greatKaktus

 
  
    #10270
24.02.21 20:14
Leider macht Bayer genau bei dieser Nachricht klar dass Glyphosat auch weiterhin im Portfolio bleiben wird (letzter Satz).
Also so easy kann man sich von diesem Stoff nicht trennen. Vermutlich liegt es weniger am Mittel selbst, sondern am unzähligen Saatgut welche darauf entwickelt wurde.
Wie eine kriselnde Ehe bei der man nicht raus kommt.  

164 Postings, 190 Tage fbo|229284482Heute hochgekauft. Morgen Varta Szenario?

 
  
    #10271
24.02.21 21:22
 

2307 Postings, 5548 Tage KaktusJonesAlso, wenn ich das Varta-Szenario

 
  
    #10272
24.02.21 23:25
hier bei Bayer hätte, dann würde ich nicht nein sagen. von 55 Euro in wenigen Tagen auf 85 Euro und dann wieder runter auf 55 Euro.
Bei 85 Euro verkaufen und dann wieder bei 55 Euro zukaufen. :) Und das alles in wenigen Tagen. Hört sich nach einem Plan an. :)  

1189 Postings, 296 Tage koeln2999@G559

 
  
    #10273
24.02.21 23:45
Wohnst bei Köln bei dem Usernamen?

Zu Deiner Frage: 200 Euro sollten drin sein  

2307 Postings, 5548 Tage KaktusJones@Köln2999

 
  
    #10274
24.02.21 23:59
Meinst du das ernst? 200 Euro bei Bayer? Oder habe ich dich falsch verstanden?
Also Pfizer hat gerade mal eine MK von 155 Mrd. Euro. Bayer hätte bei 200 ja eine MK von nahezu 200 Mrd. Euro. Das erscheint mir doch ein wenig viel. Da müssten ja Synergien zustande kommen, von denen wir heute nicht mal zu träumen wagen. 100 Euro halte ich für realistisch - in 2-4 Jahren. Ist doch auch ok. Dazu dann noch die 2 Euro Dividende Pro Jahr. Damit kann man dann doch schon etwas anfangen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 411  >  
   Antwort einfügen - nach oben