Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt


Seite 1 von 763
Neuester Beitrag: 28.10.20 12:08
Eröffnet am: 12.02.20 21:22 von: Alirisia17 Anzahl Beiträge: 20.067
Neuester Beitrag: 28.10.20 12:08 von: ubsb55 Leser gesamt: 1.519.903
Forum: Börse   Leser heute: 2.951
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
761 | 762 | 763 763  >  

3691 Postings, 5356 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    #1
29
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
19042 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
761 | 762 | 763 763  >  

259 Postings, 4044 Tage melone77Na

 
  
    #19044
1
27.10.20 22:59
Weil die ja auch nicht am Appleton fault liegt.
 

154 Postings, 160 Tage Wasserstoffkopf@ Gold_Gräber - Aktienverkauf

 
  
    #19045
27.10.20 22:59
"Hätte ich eine Gelddruckerei könnte ich alles laufen lassen. So muss ein Wert dran glauben wenn ich kurzfristig Kapital brauche. Leider! "

Na dann ist es ja echtes Glück, daß die Titel ordentlich gestiegen sind statt nur seitwärts zu dümpeln oder gar massiv zu fallen  -zwinker-zwinker-

Dann bliebe ja beim schlechten Börsenverlauf im Falle des "kurzfristigen Kapitalbrauchens" echt nur noch der klassische Bankraub und obwohl es da ja heutzutage im Grunde nichts mehr wirklich zu holen gibt alternativ natürlich die elegantere/modernere Methode:
Die Gründung einer eigenen Bank  ;-)  

1620 Postings, 245 Tage Gold_GräberWAF und Turmaina

 
  
    #19046
1
28.10.20 05:34
WAF hat heute die Zahlen und einen Ausblick im Webinar geliefert, AISC von 1000 U$ hauen mich jetzt nicht vom Hocker, auch ist man wohl 3 Monate hinter der Planung. Hab das Kursplus jetzt genutzt und Gewinne realisiert. Könnte zwar die Tage noch weiter hoch gehen aber es gibt einfach zu viele andere spannende Projekte.

Bryan hat gestern bei Turmalina mal schnell meine komplette Depotgröße am freien Markt gekauft. So stelle ich mir überzeugte CEOs vor. Bin am überlegen hier auch weiter aufzustocken.

Wie immer nur meine Meinung, keine Handlungsempfehlung.  

1620 Postings, 245 Tage Gold_GräberPureGold mit nur +10%

 
  
    #19047
28.10.20 05:43

aus dem Handel gegangen. Das zeigt IMHO wie angeschlagen der Markt wohl ist. Bei einer solchen News hätte ich ein Kursplus von mindestens 15-20% erwartet, auch wenn, zugegeben, die MK von PGM schon sportlich ist. Das Resourcepotenzial scheint noch enorm zu sein, wird spannend die weiteren Ergebnisse zu verfolgen. Bis Weinachten sind wir dann auch in Produktion, alles sehr positiv wie ich finde.

 

333 Postings, 4393 Tage klklklklAlkane Res. hat Gold gefunden

 
  
    #19048
28.10.20 05:52
Final Assays Received for Infill Resource Drilling Roswell

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/...094df02a206a39ff4
 

9049 Postings, 1874 Tage ubsb55Moin zusammen

 
  
    #19049
1
28.10.20 06:54

1620 Postings, 245 Tage Gold_Gräber@ubsb55: Winston Gold

 
  
    #19050
28.10.20 07:33
Für ein Unternehmen das in 10 Tagen in Produktion gehen will erscheinen mir 55 Mio. MK aber sehr niedrig. Kannst Du Dir einen Reim drauf machen wieso das so ist?  

9049 Postings, 1874 Tage ubsb55Gold Gräber

 
  
    #19051
3
28.10.20 08:03
" Für ein Unternehmen das in 10 Tagen in Produktion gehen will erscheinen mir 55 Mio. MK aber sehr niedrig. Kannst Du Dir einen Reim drauf machen wieso das so ist?   "

Ja, es sind übrigens 55 Mio CAD, nur der Genauigkeit halber. Von 10 Tagen hab ich da nix mitbekommen, ich rechne mit Q1 2021. Ich hab mal auf der HP nachgeschaut, die haben keine Machbarkeitsstudie erstellt. Sie meinen, sie wissen, dass da genug Gold rumliegt, und bei 30000 Unzen pro Jahr ist eine Studie im Verhältnis zu teuer. Wenn sie 300000 Unzen hätten, wäre das 10 Jahre Minenlaufzeit. Das wären bei 900 USD AISC 30 Mio. NPV pro Jahr, also ein bischen weniger als die MK., wohlgemerkt, pro Jahr.
Negativ, es gibt weder Reserven noch Resourcen. Da wird auch kein großer Investor einsteigen, nmM.

Positiv, Inhaber haben 20% der Aktien, die Mühle existiert bereits, die Leute sind keine Anfänger, das Projekt wird sicherlich nicht übernommen, großer Finanzierungsbedarf besteht auch nicht mehr.  Das ist mit Sicherheit kein Witwen und Waisenpapier, aber das sind ja die meisten Explorer nicht.  

259 Postings, 4044 Tage melone77Eine vage Vermutung

 
  
    #19052
28.10.20 08:07
Wäre das allgemeine marktumfeld für minenaktien :)  

9049 Postings, 1874 Tage ubsb55MAX

 
  
    #19053
28.10.20 08:31

9049 Postings, 1874 Tage ubsb55melone77

 
  
    #19054
1
28.10.20 08:57
"Eine vage Vermutung
Wäre das allgemeine marktumfeld für minenaktien :)   "

Keine Ahnung, was Du da sagen willst. Vielleicht geht es etwas genauer.  

1620 Postings, 245 Tage Gold_Gräber@ubsb55

 
  
    #19055
28.10.20 09:05
"es sind übrigens 55 Mio CAD, nur der Genauigkeit halber"

ja hatte keine Währung angegeben. :D

"das Projekt wird sicherlich nicht übernommen, großer Finanzierungsbedarf besteht auch nicht mehr."

Der Chef will zwar möglichst wenig Verwässerung aber wer genau aufgepasst hat, ein kleiner Versprecher im Interview,  hat auch gehört dass da noch eine letzte Finanzierung geplant ist. Kann man auch gut selbst nachrechnen denn man hat 2 Mio. in der Bank, bekommt 2 Mio. aus dem letzten Placement und braucht 8 Mio. um das Ding ans laufen zu bekommen. Und die letzte Finanzierung ist ja nicht gerade mit hoher Zuversicht abgeschlossen worden, dass Shares und Warants unter dem aktuellen Kurs angeboten werden ist schon merkwürdig. Auch werden da viele ihre 9 Cent Shares wieder schmeißen und die Warrants zu 14 Cent halten. Ich bin da erst mal vorsichtig, was diese billig PPs verursachen hab ich ja erst bei Summa, Freeport und Co. gesehen.

Das mit den 10 Tagen hab ich wohl in den falschen Hals bekommen, gemeint war wahrscheinlich die gemietete Mühle die da rum steht.  

840 Postings, 108 Tage grafikkunstMax Resources liefert

 
  
    #19056
1
28.10.20 09:22
https://ceo.ca/@newsfile/...ource-reports-30-copper-29-gt-silver-over

3% Kupfer heißt übrigens im Klartext: 30kg per tonne. Die Tonne Kupfer kostet heut ca 7000$. Die 3% beziehen sich auf Rocksamples an der Oberfläche. Aufgrund der Änderung des Gesteins in die Tiefe wird die im Untergrund zu findende Mineralisierung erheblich höher zu erwarten sein.
Die im 2. Teil aufgeführten Werte für die RT Mine sind ebenfalls mehr als erfreulich. Aber sie verblassen leider gegenüber den Cu-Ag Werten auf Cesar.
Leicht überlesen wird, dass Max die Landerweiterung im Westen von Cesar weiter vorantreibt. Da ist ein Multi-Ten-Bagger im Werden!  

3691 Postings, 5356 Tage Bozkaschi@Gold-Gräber

 
  
    #19057
1
28.10.20 09:37
"WAF hat heute die Zahlen und einen Ausblick im Webinar geliefert, AISC von 1000 U$ hauen mich jetzt nicht vom Hocker, auch ist man wohl 3 Monate hinter der Planung. Hab das Kursplus jetzt genutzt und Gewinne realisiert. Könnte zwar die Tage noch weiter hoch gehen aber es gibt einfach zu viele andere spannende Projekte."

Wie kommst du auf 1000$ AISC wurden die dort erwähnt ? Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das WAF auf 1000$ AISC hochgehen könnte bei veranschlagten unter 600$ (selbst in der letzten Präsentation 13.10.20) wurde davon nichts erwähnt.Falls dem so wäre dann würde der Kurs heute  nicht steigen sondern kollabieren ?

840 Postings, 108 Tage grafikkunstG+S

 
  
    #19058
28.10.20 10:00
ich habe den Eindruck, dass seit mind. gestern jeder Rücksetzer dankbare Hände findet. Bis zur US-Wahl bleiben den shorties nicht mehr viele Gelegenheiten, die Kurse noch zur drücken. Danach dürfte dass Spiel in die andere Richtung gehen.  

1620 Postings, 245 Tage Gold_Gräber@Bozkaschi: WAF

 
  
    #19059
28.10.20 10:10
Die Zahl wurde im Call genannt, wenn es AUD wären käme es wahrscheinlich besser hin, aber das war im Call für mich nicht klar erkenntlich. Man hat aber erzählt das sei mit allen Kosten und es wurden auch ein paar dieser Kosten aufgezählt. Für mich war auch der Ausblick entscheidend, denn auch im nächsten Quartal will man die anvisierte Produktionsmenge noch nicht erreichen.  

3213 Postings, 4410 Tage Alfons1982condor Gold

 
  
    #19060
28.10.20 10:23
es bewegt sich wenn auch lagsam. Hier ein neues Interview. Zeitspanne 6-12 Monate .
https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...project-932515.html

Ich finde nicht das sich Umstellungen in den letzten Wochen wirklich im Durschnitt gelohnt haben. Bis auf wenige Ausnahmen. Warum ?
'Bei den shareprice haben wir den Höchsstand in der Regel im August gesehen. Seither sind wir in einer Korrektur. Mein Depottief war vor ein paar Wochen gewesen. Seitdem Stabilisierung. Auf dem niedrigen Niveua machen Umschichtungen für mich keinen Sinn, vor allem weil bei bei mir zumindestens überall auf Bohregebnisse gewartet wird. Wenn diese gut ausfallen werden auch die Aktien und Explorer auch wieder gut steigen.
Wenn man das vor hatte, hätte man im August verkaufen sollen und dann jetzt in den letzten Wochen günstig in andere oder alte Werte wieder einsteigen, aber bei Schwäche auf vermeintliche noch günstigere Explorer zu setzen hat mehr mit Glück zu tun als alles andere. Das ist kein Zeichen von Stärke, weil sich hier wieder einige beweihräuchern.
Desweiteren wird der Bullenmarkt noch eine ganze Zeit weiterlaufen und  bis die Höchsstände erreicht werden, wird noch viel Wasser den Rhein runtertfliessen. Nur meine Meinung.  

9049 Postings, 1874 Tage ubsb55Kleiner Stimmungsaufheller

 
  
    #19061
28.10.20 10:27

259 Postings, 4044 Tage melone77winston

 
  
    #19062
28.10.20 10:40
meinte mit meiner flapsigen Bemerkung, dass so ziemlich alle EM Titel weiter leiden werden solange der GDX Abwärtstrend seit August anhält.

Nichtsdestotrotz, WInston halte ich auch und der Chart ist in diesen Zeiten a thing of beauty.  

3691 Postings, 5356 Tage Bozkaschi@UBSB55

 
  
    #19063
1
28.10.20 10:57
der ist schon gestern zur Aufhellung gepostet worden #19034  ;) doppelt geht nicht... brauch einen anderen Aufheller... Gold guckt wieder unter 1900$ nach dem rechten. Nervt einfach nur noch

3691 Postings, 5356 Tage Bozkaschider ist nach meinem Geschmack

 
  
    #19064
28.10.20 11:01

"Silber könnte innerhalb weniger Wochen explodieren"

https://www.goldseiten.de/artikel/...-weniger-Wochen-explodieren.html

3691 Postings, 5356 Tage BozkaschiWAF

 
  
    #19065
28.10.20 11:50
"@Bozkaschi: WAF   10:10 #19059  
Die Zahl wurde im Call genannt, wenn es AUD wären käme es wahrscheinlich besser hin, aber das war im Call für mich nicht klar erkenntlich. Man hat aber erzählt das sei mit allen Kosten und es wurden auch ein paar dieser Kosten aufgezählt. Für mich war auch der Ausblick entscheidend, denn auch im nächsten Quartal will man die anvisierte Produktionsmenge noch nicht erreichen."

Selbst etwas höhere Kosten würden mich nicht negativ stimmen.WAF ist im ersten Produktionsjahr und ein absolutes Basisinvestment. Selbst AISC kosten von extrem hohen 700$ würden 1200$ Gewinn bedeuten bei 200.000 Oz. Produktion hätte man 240 M. US Cash Flow bei einer aktuellen MK von 650 M. US $. Es ist einer der günstigsten Goldminen Weltweit.Wenn man die erwarteten Price/earnings 2021 von Bill Matlack  zugrunde legt, dann sind sie der günstigste Goldproduzent.

https://www.kitco.com/commentaries/2020-10-26/...Comps-10-23-20-2.jpg

Was mir an WAF nicht gefallen hat ist das sie  eine Mine haben als Stand alone ohne erkannbares Wachstum. Durch den Zukauf von Toega mit 1,1 M. Oz. von B2 Gold in der direkten Nachbarschaft , abbaubar durch die eigene Mühle haben sie ihre Ressourcen auch gerade erweitert das gefällt mir sehr gut. Das ist dann ähnlich wie Teranga mit Massawa ein hervorragender Schachzug.
Für mich ist WAF ein Basisinvestment und ein No-Brainer mit safen 100% über die nächsten 12 Monate.

3691 Postings, 5356 Tage BozkaschiDiscovery Metals

 
  
    #19066
28.10.20 11:53

Discovery Metals: A Mexican Silver Explorer With Long-Term Upside Potential

https://seekingalpha.com/article/...plorer-long-term-upside-potential

3213 Postings, 4410 Tage Alfons1982Gold Graeber

 
  
    #19067
28.10.20 11:57
Was hast Du eigentlich für eine Aktie gekauft? Du hast ja extra NovaMinerals dafür verkauft. Würde mich schon interessieren?  

9049 Postings, 1874 Tage ubsb55Bozkaschi

 
  
    #19068
1
28.10.20 12:08
" brauch einen anderen Aufheller. "  Ich nen Doppelten.

Hatte am Freitag zwei Möglichkeiten. Bei ELY einsteigen, oder DAX Short mit Hebel 15. Rate mal, was ich genommen hab.

Für den Short könnte ich jetzt 2,5 ELYs kaufen. Grrrrr...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
761 | 762 | 763 763  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, Jacky Cola, johzaaa