Global Fashion Group AG - Thread!


Seite 1 von 108
Neuester Beitrag: 24.02.21 22:57
Eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 3.694
Neuester Beitrag: 24.02.21 22:57 von: HamBurch Leser gesamt: 452.477
Forum: Börse   Leser heute: 54
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 108  >  

7039 Postings, 2201 Tage BorsaMetinGlobal Fashion Group AG - Thread!

 
  
    #1
16
20.06.19 23:11
IPO im Fokus und Börsen-Debüt: Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten

Quelle:
Seit gestern schon läuft die Zeichnungsfrist für die Global Fashion Group, kurz GFG. Knapp 50 Mio. Aktien werden in einer Spanne von 6 bis 8 EUR angeboten.
 
2669 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 108  >  

101445 Postings, 7653 Tage KatjuschaWie gesagt

 
  
    #2671
22.02.21 12:37
Ist ja nur eine Abwägungsfrage. Was man GFG zugute halten muss, ist die Konzernstruktur mit 4 Töchtern. Das bringt Fantasie, wenn 1-2 davon richtig durchstarten und wirklich unumstritten Marktführer werden, vielleicht auch an der Börse irgendwann mal extra emitiert  werden.

Aber ansonsten bringt Westwing ja all die von Netfox angesprochenen Attribute auch mit, ist aber wesentlich niedriger bewertet. Nach EV/Umsatz ist GFG doppelt so teuer, und Westwing erreichte schon 2020 über 10% Ebitda Marge und 5-6% Nettomarge. Da kommt GFG halt frühestens 2022 hin, vielleicht sogar erst 2023.

Will aber nix gegen GFG gesagt haben. Klar kann so eine Story auch einfach weiter laufen. Mit EV/Umsatz von 2,1-2,3 ist man ja alles andere als überteuert im Vergleich zu ähnlichen US-Aktien.

14199 Postings, 5664 Tage Scansoft@katjuscha

 
  
    #2672
22.02.21 12:41
schon wieder ein Denkfehler. In dem Monent wo man Gewinne macht ist die Phantasie weg und die Anleger fangen an irgendwelche Mutliple draufzulegen. Gewinne sind Gift für die Kursentwicklung. Auch eine Erfahrung aus der letzten Zeit.

28 Postings, 204 Tage shanmuhatten wir noch schon das Muster?

 
  
    #2673
1
22.02.21 12:50
Kommen bald Zahlen raus, irgendeiner weiss schon was und prescht vor und andere die meinen, dass es diesen einen gibt, der was weiss, ziehen nach.  Auch ich gehe nach Vervierfachung zurück auf meine Einsatzsumme. Hängt aber damit zusammen, dass der gesamte Markt mir etwas mulmig wird. Ich werde die nächsten Wochen nutzen, um mich mit Stillhaltergeschäften zu beschäftigen. Gehören auch in den Werkzeugkoffer eines Anlegers. Die letzte Jahreshälfte hatte ich zum ersten Mal die OS-Strategie angewendet und hier war GFG ein sehr dankbarer Wert.  

101445 Postings, 7653 Tage KatjuschaOkay Scansoft, dann müsste GFG nach der Logik

 
  
    #2674
22.02.21 12:56
ja bald abstürzen, da man 2021 wohl die Gewinnzone erreicht, aber wenn nur ein 5 Mio € dann das KGV bei 650 liegt. :)

Ganz so einfach ist es sicher nicht, aber ich weiß schon was du meinst. Denke aber dass sich das irgendwann austariert. Es wird auch wieder Zeiten geben, wo echte Cashflows und Gewinne zählen. Aber letztlich kann man sich mit DCF-Modellen ohnehin alles schönrechnen. Man muss nur 10-15 Jahre Vorausblicken und dabei möglichst stabile Wachstumsraten unterstellen.

28 Postings, 204 Tage shanmuPS

 
  
    #2675
22.02.21 12:56
Auf alle Fälle schon mal Dank an Kat. Ich hatte GFG ja durch eine Artikel in B:O entdeckt. Aber erst der fundierte Thread hier hat die ganze Story enthüllt. Auch nach Abzug von Steuern war die Geschichte für mich schon einen ordentlichen Kleinwagen wert.  

4 Postings, 29 Tage RealZappendusterDer Markt geht runter...

 
  
    #2676
22.02.21 20:06
... und GFG läuft konträr gen Norden. Scheinbar sind da ein paar größere Spieler mit anderen Plänen am Werk. Sehr teuer ist die Aktie defo nicht

Ich gebe keine einzige Aktie mehr ab. Looong GFG! Hier ist noch viel Potenzial auch wenn es zwischenzeitlich mal zweistellig runter geht. Einfach nicht hinschauen und laufen lassen.  

1500 Postings, 7210 Tage aramedBei mir war es eher ein LKW, mittelgroß

 
  
    #2677
1
23.02.21 08:08
Von meinem Penis schreibe ich lieber erst gar nichts.  

1496 Postings, 3767 Tage hyy23xSeitdem

 
  
    #2678
1
23.02.21 11:06
die Commerzbank die Comdirect komplett geschluckt hat, gibt es so oft Probleme beim Login u.Ä.
Das kann doch nicht sein .... ? Dieser Saftladen!  

26 Postings, 174 Tage Chris7x7GFG heute mal ...

 
  
    #2679
23.02.21 12:03
an der Spitze der SDAX Looser-Liste. Alle
Raus die keinen Bock mehr auf die weitere Fahrt haben :).  

14199 Postings, 5664 Tage ScansoftKönnt ihr Pussys bitte

 
  
    #2680
9
23.02.21 12:20
mal aufhören die Aktie zu schmeissen? Denk mal an die Menschen die von so einem Crash betroffen sind. Ich müsste z.B. wieder arbeiten gehen. Widerliche Vorstellung.  

4814 Postings, 1561 Tage dome89kommt wir so vor als

 
  
    #2681
23.02.21 12:34
hätte rocket aus ihren Aktien heute mal einfach ein Paket in den Markt geschmissen. Innerhalb weniger Sekunden runter. Wird aber wieder hochgekauft. Mal Herr Powel abwarten. Schon lustig das die Korrektur zum ähnlichen Zeitpunkt losläuft wie letztes Jahr...  

101445 Postings, 7653 Tage Katjuschanur das diesmal der Grund ist, dass Corona

 
  
    #2682
23.02.21 12:42
sich langsam aber sicher verabschiedet, plus die Inflations/Zinsängste.

Dürfte daher auch nix mit Rocket zu tun haben, jedenfalls nicht zwingend, denn gestern und heute verlieren ja diverse Tec/ECommerce-Aktien 10-20%. Da ist GFG ja noch ganz gut dran. Schaut euch mal Westwing, Home24 etc an!


Aber manchmal schon witzig. Vor einem Jahr sinkt der Markt wegen Corona, erholt sich aber auch sehr schnell und steigt auf Allzeithoch, weil die Zinsen niedrig gehalten werden und man mit Konjunkturmaßnahmen stützt. Und jetzt verliert der Markt, weil Corona sich dem Ende neigt, und damit wohl die Stützungsmaßnahmen langsam geringer werden bzw. die Zinsen wieder leicht steigen und die Inflation zum Thema wird. Börse ist schon manchmal absurd. Bei einer der größten Wirtzschaftskrisen der letzten Jahrzehnte steigt der Markt. Und mit der Aussicht auf Erholung fallen viele Aktien, wobei das ja überwiegend die Aktien sind, die sehr stark gestiegen sind. Insofern dann doch wieder nicht ungewöhnlich.

14199 Postings, 5664 Tage ScansoftGFG dürfte im Unterschied

 
  
    #2683
23.02.21 12:47
zu den anderen Aktien in diesem Szenario von der Aufwertung der Schwellenländerwährungen profitieren. Aber am Ende braucht es m.E. sogar heftigere Korrekturen, weil viel zu viel Euphorie im Markt ist.

510 Postings, 2816 Tage MäusevermehrerWer es sich leisten kann

 
  
    #2684
1
23.02.21 13:20
signifikant in diverse französische Rohrkrepierer investiert zu sein jammert auf vergleichsweise hohem Niveau :-)  

101445 Postings, 7653 Tage Katjuschadiverse Rohrkrepierer?

 
  
    #2685
23.02.21 13:40
na gut, wer Cegedim als den einzigen franz.Rohrkrepierer im Depot hat, der greift vielleicht manchmal zu Alkohol und sieht jetzt alles doppelt und dreifach. das kann sein. :)

Ich hab nur noch PierreVacanes und Neurones gering gewichtet im Depot, und die sind 15% bzw. 30% im plus. Aber das Cegedim-Desaster wiegt das natürlich mehr als auf.  

28 Postings, 204 Tage shanmuist einer im letzten Jahr schon so oft gesehenen

 
  
    #2686
23.02.21 13:43
Sektorrotationen. Energie und Rohstoffe machen wieder einen Satz und auch die Kreuzfahrtschiffe, bei denen ich mit ner Beobachtungsposition drin sitze machen zum ersten Mal einen signifikanten Satz. E-commerce war lange sehr gut gelaufen.  

4814 Postings, 1561 Tage dome89@katjuscha

 
  
    #2687
1
23.02.21 13:43
Bevor ich in Home und Westwing investiere gehe ich lieber in hello fresh als Weltmarktführer und gfg Klamotten lassen sich besser versenden wie Möbel. Allerdings bestelle ich persönlich lieber Kleidung. Möbel kaufe ich fast nur offline. Wenn alles aufmacht werde ich ins Möbelhaus gehen. Kleidung kaufe ich trotzdem weiter eher online oder ein Tagesausflug ins Outlet :)  

101445 Postings, 7653 Tage Katjuschadome89, das Thema hatten wir ja gestern schon

 
  
    #2688
1
23.02.21 13:47
Ich kaufe auch lieber Klamotten online als Möbel.

Ist aber letztlich rein subjektiv. Die Generation meiner Eltern kauft noch nicht mal Klamotten online. Dafür gibt es viele jüngere Leute als ich, die bei Westwing sehr gerne Möbel kaufen, zumal man sich bei Westwing darunter nicht zwingend Schränke und Betten vorstellen sollte. Westwing hat sich eher auf kleinere Möbel (Couchtisch, Kommode, Beistelltisch) und Assecoires (Lampe, Vase, etc) konzentriert, wo man nicht unbedingt ins Möbelhaus muss, um das beurteilen zu können. Kommt dann halt ähnlich wie bei GFG drauf an, ob man das Produkt online vernünftig mit Bild und Wort beschriebt. Da gibt es ja heutzutage genug Verbesserungen.

3609 Postings, 4068 Tage JulietteDazu kommen die ganzen Homestorys

 
  
    #2689
23.02.21 14:10
bei Westwing der Promis. Die Instagram-/SocialMedia-Generation kauft oft die Sachen ihrer hippen Vorbilder nach. Sprich das Konzept und das angesprochene Puplikum,  zielt nicht auf die Leute ab, die gestern bei IKEA, Dänisches Bettenlager oder Poco ihre Einrichtungsgegenstände gekauft haben und nun online gucken, sondern auf die oben erwähnte Generation  

4 Postings, 29 Tage RealZappendusterGFG wird nachgekauft...

 
  
    #2690
23.02.21 14:21
... und die anderen Ecommerce Aktien regelrecht verprügelt. Da ist doch was im Busch.  

1 Posting, 3 Tage Starfire81Montag wird spannend...

 
  
    #2691
24.02.21 13:13
Zahlen und Capital Markets Day. Denke an dem Tag gibt es recht scharfe Ausschläge in die ein oder andere Richtung.

Was erwartet ihr?  

28 Postings, 204 Tage shanmuda kann man von ausgehen

 
  
    #2692
24.02.21 13:31
Ging bisher einmal richtig Richtung Süden, bei den anderen Malen kräftig Richtung Norden.  

26 Postings, 174 Tage Chris7x7Wieviel %

 
  
    #2693
24.02.21 17:12
sollte es denn nach dem heutigen Tag noch in den Süden gehen :) ?

Sind ja schon fast wieder Kaufkurse... Katjuscha ;-D ?  

4814 Postings, 1561 Tage dome89könnte kinnevik sein

 
  
    #2694
24.02.21 18:11
Diese wollen talabwärts veräußern warum also nicht auch Teile von gfg. Sitzen auf 300-400 Prozent Gewinn  

2299 Postings, 1374 Tage HamBurchUnd weiter geht´s...

 
  
    #2695
24.02.21 22:57
Nach einer kurzen Schwächephase ist die Wall Street wieder zurück auf Rekordjagd. Jerome Powell, der Chef der US-Notenbank, dämpfte die Inflationssorgen und brachte die Börsen in Schwung.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
106 | 107 | 108 108  >  
   Antwort einfügen - nach oben